Kurz-Workshop „Wege in die Selbstständigkeit“

Auf vielfachen Wunsch wiederhole ich den Kurz-Workshop, den ich mehrfach im Rahmen des TU-Mentoring-Programms „Perspektiv Wechsel“ veranstaltet habe.

Nach einer erfolgreichen Karriere als Manager in einem mittelständischen Unternehmen habe ich 2010 nebenberuflich angefangen, Coaching und Trainings zu geben. 2012 folgte dann mit der Übernahme der inlingua Sprachschule der Abschied vom Angestelltendasein und die komplette Selbstständigkeit. Heute zählt inlingua zu den führenden Sprachschulen in Braunschweig und Coaching38 zu den führenden Coaching-Anbietern mit dem Schwerpunkt Bewerbungscoaching.

Wie wir das geschafft haben und welches die Schlüsselfaktoren hierzu waren, erfahren Sie in unserem Workshop. Sollten Sie im Vorfeld schon Fragen haben, die Sie gern erörtern möchten, können Sie diese gern als Kommentar hinterlassen.

Termin: 27.03.2018 um 18.30 Uhr
Ort: inlingua Braunschweig, Waisenhausdamm 12
Kosten: Keine. Um eine Spende zugunsten der SOS-Kinderdörfer wird gebeten. P.S.: Vielen Dank für die fast 100 Euro an Spenden, die zusammen gekommen sind.

Weiterlesen

Mehr Sicherheit durch Selbständigkeit

Literaturempfehlungen

Start in die Selbstständigkeit

The E-Myth Revisited von Michael E. Gerber
The Lean Startup von Eric Ries: Vor allem, aber nicht nur für High-Tech-Software-Start-Ups
Kopf schlägt Kapital: Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen von Günter Faltin
Die Kunst, anders zu leben von Chris Guillebeau

Präsentation / Ausstrahlung

ZEN oder die Kunst der Präsentation. Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren

Made to Stick: Why Some Ideas Survive and Others Die: Why Some Ideas Take Hold and Others Come Unstuck

Ausstrahlung: Wie ich mein Charisma entfalte

One Reply to “Kurz-Workshop „Wege in die Selbstständigkeit“”

  1. Sehr geerter Herr Stolte,

    danke nochmals für die Einladung. Sie war sehr informativ und die Information, dass sie uns dargelegt haben, hat mir geholfen. Ich habe einbisschen mehr Ahnung wie ich selbständig in Deutschland sein könnte.
    Falls noch ein solcher Vortrag vorgestellt wird, würde ich mich sehr freuen noch mal teilnehmen zu können.

    Mit freundliche Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.